So würde ich meinen Job beschreiben:

Kontaktscheu darf man im Einkauf nicht sein: Ich bin tagtäglich im Kontakt mit unserem Verkauf bzgl. diverser Anfragen sowie mit unseren Lieferanten aufgrund technischer Alternativen oder verschiedenen Verhandlungen.

Nebenbei wirke ich noch bei vielen internen Projekten mit. Aktuell unterstütze ich unser Projekt Plastik: Bei Rohmaterialien wird die Verpackung von mir genau unter die Lupe genommen und mit unseren Lieferanten besprochen um gemeinsam einen kleinen Beitrag der Umwelt zu Liebe zu leisten.

 

Das Beste an meinem Job ist:

Ohne lang nachzudenken: Die Selbständigkeit, die Genauigkeit & die Lösungsfindung im Team.
Das Vertrauen, das einem seitens H&S entgegengebracht wird ist sehr groß: Man teilt sich seinen Tag frei ein und kann eigenständig Arbeiten ohne den berüchtigten „Blick über die Schulter“. Falls ein Problem im Alleingang nicht lösbar ist, steht das Team immer zur Stelle - frei nach dem Motto: „Keiner ist so schlau, wie wir alle gemeinsam“.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle meinen außergewöhnlichen Arbeitsplatz erwähnen: An mein Büro ist direkt ein Balkon angebunden, was einfach wahnsinnig toll ist. Wer mag es nicht: Morgens mal schnell die Balkontür aufgemacht, der Sonne entgegenstrecken und den ersten Schluck Kaffee genießen? So kann man nur voller Elan in den Tag starten.

 

An H&S schätze ich besonders:

Unser einmaliges Betriebsklima: Bei Problemen hat jeder ein offenes Ohr und auch in der Freizeit wird viel miteinander unternommen. Mein persönliches Highlight war im letzten Jahr unser Sommerfest mit der Grill-Pool-Challenge. Wenn ich an diesem Tag zurückdenke, muss ich sofort lachen: Nicht nur wir, sondern auch die ungarischen Kollegen, sind einfach für jeden Spaß zu haben und dies macht, unter anderem, unseren Zusammenhalt aus.

 

Etwas Persönliches über mich:

„In de Berg do bin i gern“ – in meiner Freizeit kann man mich mit meiner Familie meist beim Wandern antreffen: Den Ausblick genießen und vor allem Zeit miteinander verbringen, das ist für mich das Wichtigste. Außerdem liegt mir mein Mädels-Stammtisch sehr am Herzen: Heutzutage ist beinahe jeder stets im Stress und hiermit bleibt der Kontakt bestehen und man lässt den Alltag für ein paar gemütliche Stunden hinter sich.